Navigation

Automobilslalom

Einzelzeitfahren im Pylonenparcours

Der Slalomsport ist eine der günstigsten Motorsportdisziplinen – und damit ideal für Einsteiger. Dabei gilt es sein Fahrzeug auf einem durch Pylone abgesteckten Parcours am Limit zu bewegen, ohne dabei eines der Hindernisse umzustoßen. Nur Piloten, die den passenden Rhythmus finden und das richtige Gefühl für ihr Fahrzeug und die Geschwindigkeit haben, schaffen es schnell und vor allem fehlerfrei ins Ziel. 

Im ADAC Südbaden werden für die Fahrer in der Disziplin Automobilslalom verschiedene Meisterschaften und Serien ausgeschrieben um den Wettbewerb über die Saison zu fördern. Zu unterscheiden ist hier der Clubsport-Slalom vom DMSB Automobilslalom. Für Einsteiger eignet sich im ersten Schritt sicherlich die Clubsportebene. Für Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren bietet der ADAC Südbaden den ADAC Slalom-Youngster-Cup für den kostengünstigen und einfachen Einstieg in den Automobil-Slalomsport.

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Bereichen erhalten Sie im Folgenden.

Clubsport im ADAC Südbaden

Der Clubsport Slalom ist der perfekte Einstieg in den Motorsport, es wird lediglich eine  DMSB Nat. C Lizenz benötigt, diese kann beim DMSB online beantragt oder vor Ort direkt beim Veranstalter gelöst werden.

Die Strecken sind im Gegensatz zu einem DMSB,- bzw Nat. A- Slalom auf 1000m begrenzt.

Die in Südbaden angebotenen Clubsport Slalom Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem folgenden Reiter.

Der Automobilslalom unterscheidet sich bereits in der Streckenlänge vom Clubsport-Slalom. Während ein Clubsport-Slalom auf maximal 1.000 Meter begrenzt ist, sind die Strecken hier zwischen 1.000 und 5.000 Metern lang. Weiterführende Informationen zu den Teilnahmebedingungen sind im  DMSB Reglement für Automobilslalom definiert.

Teilweise im Verbund mit anderen ADAC Regionalclubs werden in Südbaden drei Serien angeboten - die Südbadische ADAC Meisterschaft im Automobil-Slalomsport, der ADAC Slalom-Pokal Südwest und die Baden-Württembergische ADAC Meisterschaft im Automobil-Slalomsport.

Südbadische ADAC Meisterschaft im Automobil-Slalomsport

ADAC Mitglieder, deren DMSB Fahrerlizenz über den ADAC Südbaden registriert wurde, können an dieser Meisterschaft mit ingesamt sieben Wertungsläufen teilnehmen. Bei allen Veranstaltungen handelt es sich um DMSB Slalom-Veranstaltungen. Die ersten drei Fahrer des Gesamtklassements werden bei der Motorsport Gala des ADAC Südbaden im Januar 2019 geehrt.

Die Ehrung des Südbadischen ADAC Meisters erfolgt nach Abschluss des Sportjahres im Rahmen der Meisterehrung des ADAC Südbaden.

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).

 12.05.2019 |  | mehr Informationen
 15.09.2019 |  | mehr Informationen
 22.09.2019 |  | mehr Informationen


Baden-Württembergische ADAC Meisterschaft im Automobil-Slalomsport

Die ADAC Regionalclubs Nordbaden, Südbaden und Württemberg führen auch im Jahr 2018 gemeinsam die Baden-Württembergische ADAC-Meisterschaft im Automobil-Slalomsport durch.

Gewertet werden ausschließlich Fahrzeuge der folgenden Gruppen:

Gruppe G nach nat. DMSB-Reglement
Gruppe F nach nat. DMSB-Reglement
Gruppe H nach nat. DMSB-Reglement

Die zur Wertung herangezogenen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte folgendem Tab.


Ausschreibung

Meisterschaftsstand

Die Ehrung des Südbadischen ADAC Meisters erfolgt nach Abschluss des Sportjahres im Rahmen der Meisterehrung des ADAC Südbaden.

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).

ADAC Slalom Pokal Südwest

Die sieben ADAC Regionalclubs Hessen-Thüringen, Mittelrhein, Nordbaden, Pfalz, Saarland, Südbaden und Württemberg schreiben auch in diesem Jahr wieder unter der Federführung des ADAC Südbaden den Slalom Pokal Südwest aus.

In jeder Region werden zwei Vorläufe ausgetragen. Hierbei kann es sich sowohl um Clubsport-Slalom, als auch DMSB-Slalom-Veranstaltungen handeln. Der Finallauf, der jedes Jahr in einer anderen Region ausgetragen wird, ist eine DMSB Slalom-Veranstaltung.

Die Ehrung der Platzierten findet bei der  Motorsport Gala des ADAC Südbaden im Januar 2019 statt. Die zehn Bestplatzierten erhalten hierzu gesondert eine Einladung.

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).

ADAC Slalom Youngster Cup

Der ADAC Slalom Youngster Cup ist für Einsteiger in den Motorsport der Jahrgänge 2002-1995 gedacht. Ausgeschrieben werden zwei Klassen, die Klasse 1 (SE) der Jahrgänge 2002 - 2000. Die Klasse 2 (FE) ist für Führerschein Einsteiger gedacht der Jahrgänge 1999 - 1995. Für Neueinsteiger ist die Teilnahme an vier Sichtungen zu beginn der Saison verpflichtend. Eine Einschreibung im Cup ist für die Teilnahme an den Veranstaltungen verpflichtend. Es werden fünf Doppelveranstaltungen ausgefahren, gesamt sind dadurch zehn Wertungsläufe in der Saison zu absolvieren wovon wiederum 80 % gewertet werden.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung im Bereich Service & Downloads.

Meisterschaftsstand

Ergebnisse

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).

Anmeldestart zur 2. ADAC Südbaden Historik

|  
Auch 2019 wird der ADAC Südbaden zusammen mit seinen Ortsclubs die ADAC Südbaden Historik ausrichten. Weitere Informationen sind im Bereich KLASSIK...
Weiterlesen

Aktuelle Unterlagen im ADAC Slalom Youngster Cup

|  
Die Einschreibung für den Südbadischen ADAC Slalom Youngster Cup hat begonnen.
Weiterlesen

Jörg Pöhlemann vom FMC Freiburg wird Dritter im Deutschen Classic Pokal

|  
Jörg Pöhlemann vom FMC Freiburg und sein pfälzischer  Copilot Andreas Schwalie fahren im „Deutschen Classic  Pokal 2018“ mit einem Porsche 924...
Weiterlesen

Der Endstand im ADAC Slalom Pokal Südwest 2018 ist online!

|  
Im Bereich Slalom ist der Endstand des ADAC Slalom Pokal Südwest zu finden. Herzlichen Glückwunsch an Manfred Bläsius vom ADAC Mittelrhein zum...
Weiterlesen

Riesen Erfolg für das ADAC Slalom Junior Team

|  
Kevin Koller und Gregor Götz feiern überregionale Meistertitel
Weiterlesen