Navigation

Rennsport

Bergrennsport

Autocross

Anmeldestart zur 2. ADAC Südbaden Historik

|  
Auch 2019 wird der ADAC Südbaden zusammen mit seinen Ortsclubs die ADAC Südbaden Historik ausrichten. Weitere Informationen sind im Bereich KLASSIK...
Weiterlesen

Aktuelle Unterlagen im ADAC Slalom Youngster Cup

|  
Die Einschreibung für den Südbadischen ADAC Slalom Youngster Cup hat begonnen.
Weiterlesen

Jörg Pöhlemann vom FMC Freiburg wird Dritter im Deutschen Classic Pokal

|  
Jörg Pöhlemann vom FMC Freiburg und sein pfälzischer  Copilot Andreas Schwalie fahren im „Deutschen Classic  Pokal 2018“ mit einem Porsche 924...
Weiterlesen

Der Endstand im ADAC Slalom Pokal Südwest 2018 ist online!

|  
Im Bereich Slalom ist der Endstand des ADAC Slalom Pokal Südwest zu finden. Herzlichen Glückwunsch an Manfred Bläsius vom ADAC Mittelrhein zum...
Weiterlesen

Riesen Erfolg für das ADAC Slalom Junior Team

|  
Kevin Koller und Gregor Götz feiern überregionale Meistertitel
Weiterlesen

Südbadische ADAC Meisterschaft im Automobil-Rennsport

Im Jahr 2018 wird die Südbadische ADAC Meisterschaft im Automobil-Rennsport nach folgenden Richtlinien ermittelt:

Gewertet werden alle Fahrer mit einer DMSB Lizenz. Als Grundlagen gelten die Allgemeinen Bestimmungen für Meisterschaften im ADAC Südbaden. Die Fahrer reichen eigenverantwortlich ihre besten Rennergebnisse mit einer Kopie des offiziellen Ergebnisses bis 30. Oktober 2018 in der Abt. Sport & Ortsclubbetreuung des ADAC Südbaden ein. Gewertet werden alle DMSB-/ ADAC-Veranstaltungen. Südbadischer Meister im Automobil-Rennsport ist der Fahrer, der die höchste Punktzahl erreicht hat. Zur Endwertung werden die sechs besten Ergebnisse eines Fahrers herangezogen.

Die Ehrung des Südbadischen ADAC Meisters erfolgt nach Abschluss des Sportjahres im Rahmen der Meisterehrung des ADAC Südbaden.

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).


Die Ehrung des Südbadischen ADAC Meisters erfolgt nach Abschluss des Sportjahres im Rahmen der Meisterehrung des ADAC Südbaden.

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).

Die Ehrung des Südbadischen ADAC Meisters erfolgt nach Abschluss des Sportjahres im Rahmen der Meisterehrung des ADAC Südbaden.

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).