Navigation

Rennsport

Bergrennsport

Autocross

Peter Kalus 2021 "das Maß aller Dinge"

|  

Fahrer des ADAC Württemberg e.V. "räumt" im Slalomsport ab.

Weiterlesen

Zwischenstand Bad.-Württ. ADAC Meisterschaft im Automobil-Slalomsport 2021

|  

Nach der 4. und vorletzten Veranstaltung des MCS Stuttgart ergibt sich im stark reduzierten Veranstaltungskalender der Bad.-Württ. ADAC Meisterschaft…

Weiterlesen

BADEN-CLASSIC abgesagt

|  

Auf Grund der aktuellen Pandemie-Lage sah sich der MSC Bernstein-Michelbach e.V. im ADAC wie im letzten Jahr leider gezwungen, auch die diesjährige…

Weiterlesen

So wird der Oldtimer fit für den Frühling - Praktische Tipps zur Instandhaltung klassischer Automobile

|  

Die ersten Strahlen der Frühlingssonne und milde Temperaturen locken in den kommenden Wochen auch Oldtimerbesitzer wieder auf die Straßen. Vor der…

Weiterlesen

Toller Bericht in der Badischen Zeitung zum Thema SimRacing

|  

In einem Bericht der Badischen Zeitung vom 13.02.2021 dreht sich alles um den erfolgreichen südbadischen Fahrer Demien Hugenschmidt vom OKCCS…

Weiterlesen

Südbadische ADAC Meisterschaft im Automobil-Rennsport

Im Jahr 2021 wird die Südbadische ADAC Meisterschaft im Automobil-Rennsport nach folgenden Richtlinien ermittelt:

Gewertet werden alle Fahrer mit einer DMSB Lizenz. Als Grundlagen gelten die Allgemeinen Bestimmungen für Meisterschaften im ADAC Südbaden. Die Fahrer reichen eigenverantwortlich ihre besten Rennergebnisse mit einer Kopie des offiziellen Ergebnisses bis 30. Oktober 2021 in der Abt. Sport & Ortsclubbetreuung des ADAC Südbaden ein. Gewertet werden alle DMSB-/ ADAC-Veranstaltungen. Südbadischer Meister im Automobil-Rennsport ist der Fahrer, der die höchste Punktzahl erreicht hat. Zur Endwertung werden die sechs besten Ergebnisse eines Fahrers herangezogen.

Die Ehrung des Südbadischen ADAC Meisters erfolgt nach Abschluss des Sportjahres im Rahmen der Meisterehrung des ADAC Südbaden.

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).

 


 

Die Ehrung des Südbadischen ADAC Meisters erfolgt nach Abschluss des Sportjahres im Rahmen der Meisterehrung des ADAC Südbaden.

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).

Die Ehrung des Südbadischen ADAC Meisters erfolgt nach Abschluss des Sportjahres im Rahmen der Meisterehrung des ADAC Südbaden.

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 29,00 Euro (Automobil) bzw. 39,00 Euro (Motorrad) für Mitglieder von ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 60,00 Euro (Automobil) bzw. 80,00 Euro (Motorrad).